top of page
Bücherregal als Symbolbild für den Blogbeitrag.

Blog

Was ist eine TSV-Datei?

Mit grosser Wahrscheinlichkeit kennst du CSV-Dateien, aber was ist nun eine TSV-Datei? Microsoft bietet bei ihren Produkten vermehrt dieses TSV-Format als Exportmöglichkeit oder für Logdateien an.



TSV bedeutet «tab-separated-values» und kann wie folgt zusemmangefasst werden:

Das TSV-Format ist gleich wie eine CSV-Datei aufgebaut - einfach mit einem Tabulator als Feldtrennzeichen.


Vorname  Name Ort
Andrea Steiner Bern
Hans Meier "Berlin → Mitte"
Peter Müller Paris
Sandra Weber Wien

TSV Dateiformat

TSV-Dateien sind reine Textdateien mit der entsprechenden Dateiendung, wobei die Daten in einer einfachen Tabellenform mittels Tabulator-Zeichen abgebildet werden (siehe obiges Beispiel).

Jede Textzeile entspricht dabei einem Datensatz mit Feldern resp. Spalten, welche mit dem horizontalen Tabulator (ASCII-Code 9) abgetrennt sind. Bei Bedarf können Feldinhalte mit Textbegrenzer wie mit einem doppelten Anführungszeichen eingefasst werden, sobald ein Tabulator oder Zeilenumbruch im Feldinhalt enhalten ist (siehe Beispiel mit "Berlin → Mitte").


Kein offizieller Standard

Wie für CSV-Dateien besteht auch für TSV-Dateien kein offizieller Standard. Das CSV-Format ist im RFC 4180 von IETF nur grundlegend beschrieben. Der smasi CSV-Wizard von 2S-Software kann hier behilflich sein, die Formate für die gewünschte Zielanwendung richtigzustellen.


Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • TSV-Dateien können einfach erstellt und in einem beliebigen Texteditor gut gelesen werden.

  • Aufgrund der wenigen Steuerzeichen sind die Textdateien relativ schlank.

  • Im Gegensatz zu CSV-Dateien ist bei TSV-Dateien wenigstens das Feldtrennzeichen als Tabulator definiert.

Nachteile

  • Für strukturierte Inhalte oder verschachtelte Baumstrukturen ist das TSV-Format hingegen weniger geeignet. In dem Fall sind JSON- oder XML-Dateien vorzuziehen.

  • Zudem können TSV-Dateien nicht validiert werden und es gibt keinen offiziellen Standard.

  • Im Vergleich zu einem Microsoft Excel-Dokument kann eine TSV-Datei nicht mehrere Blätter enthalten und es werden keine Formatierungen und Formeln unterstützt.


Anwendungszweck einer TSV-Datei

Im Gegensatz zu CSV-Dateien sind TSV-Dateien noch nicht so weitverbreitet, obschon das Dateiformat vergleichbar ist. Microsoft bietet in ihren Tools vemehrt das TSV-Format als Exportmöglichkeit von gewissen Log-Dateien oder Azure-Exports an.

Bei Bedarf kannst du TSV-Dateien mit smasi CSV-Wizard einfach in CSV-Dateien umwandeln, indem du das Trennzeichen von Tabulator auf Komma umstellst.


Empfehlung

Grundsätzlich wird empfohlen die Formatbeschreibung gemäss RFC 4180 mit dem Tabulator als Trennzeichen anzuwenden. Hier die Empfehlung aus der Praxis:

  • Die erste Zeile soll die passenden Überschriften aller Spalten umfassen.

  • Sobald ein Tabulator oder ein Zeilenumbruch in einem Feldinhalt enthalten ist, sollen doppelte Anführungszeichen genutzt werden. Ansonsten soll darauf verzichtet werden.

  • Eine Zahl ist ohne Tausendertrennzeichen abzubilden.

  • Ein Datum ist im SQL-Format (YYYY-MM-DD hh:mm:ss) abzubilden.


TSV-Editor oder TSV-Viewer gesucht?

Zum Bearbeiten oder Anzeigen einer TSV-Datei kann grundsätzlich jeder CSV-Editor genutzt werden, welcher Tabulatoren als Trennzeichen unterstützt. Somit kann der smasi CSV-Wizard problemlos auch für TSV-Dateien eingesetzt werden.


 

Weitere Informationen




Aktuelle Beiträge

コメント


bottom of page